Frei-Schnauze-Tuch KLECKS

Irgendwann ist mal gut mit allen Geraden, so ist dieses Frei-Schnauze-Tuch KLECKS
entstanden. Munter zu- und abgenommen, in allen Farben, organisch und damit ausgesprochen lebensnah.

Material
Verstrickt wurden 2 x 50 g der Edition 6 von Schoppel Wolle, Farbe Englischer Garten. Da kommt Leben ins Haus – und ins Outfit. Gestrickt mit Nadelstärke 3,5 – dann wird es locker leicht.

Maße
Ca. 140 cm Länge x 40 cm Breite (breiteste Stelle)

Kurzanleitung

  • Konzept: Es gibt Streifen aus glatt rechts (Hinreihe rechte Maschen, Rückreihen links) und aus kraus rechts (Hin- und Rückreihen bestehen nur aus rechten Maschen)
    Die Streifen haben eine unterschiedliche Zahl an Reihen, je nach Lust und Laune.
    In den kraus rechts gestrickten Reihen wird am Anfang und am Ende zu- oder abgenommen.
  •  

  • Zunahmen: In diesem Fall mit einem Umschlag, der in der Rückreihe verschränkt abgestrickt wird (so entsteht kein Loch).
  • Abnahmen: Zum Beispiel, indem man zwei Maschen zusammenstrickt oder eine Masche über die zweite hebt.
  •  

  • Breiter werden: Das passiert im ersten Teil. Hier wird in jedem krausen Streifen in jeder Hinreihe eine Masche zugenommen. In einem Streifen am Anfang, im nächsten am Ende. Ist also asymmetrisch.
  • Breite bleibt: Hier werden am Anfang und am Ende der Hinreihe je 1 Masche zugenommen – und in der zweiten Hälfte des Streifens wieder abgenommen. Es entstehen Zacken – die Breite bleibt ungefähr gleich.
  • Schmaler werden: Am Anfang und am Ende der krausen Hinreihen werden zwei Maschen zusammengstrickt. Die Maschenzahl nimmt stetig ab.

© Die Maschen zum Glück | Frei-Schnauze-Tuch KLECKS aus Edition 6 Englischer Garten | Schoppel Wolle

Lässt sich auch sehr gut als Resteverwertung stricken, wenn man viele Sockenwollenreste loswerden möchte.

© Die Maschen zum Glück | Frei-Schnauze-Tuch KLECKS aus Edition 6 Englischer Garten | Schoppel Wolle

© Die Maschen zum Glück | Frei-Schnauze-Tuch KLECKS aus Edition 6 Englischer Garten | Schoppel Wolle