Häkelmütze | dicke Wolle

© Die Maschen zum Glück

Dicke Wolle | Häkelmütze. Zwei, die gut zusammen passen. Die Häkelmütze ist schnell gemacht und hält super warm. Ein echtes Winter-Highlight aus 100% Merino-Schurwolle. Mit unserer Anleitung könnt Ihr sie direkt nacharbeiten.Ihr benötigt etwas mehr als einen Strang Feltro oder XL von Schoppel Wolle. Die Mütze ist in der Farbe Saphir gehäkelt. Für den Bommel haben wir die AlbMerino in Naturmelange von Schoppel genommen und eine Häkelnadel Nummer 9.

 

Anleitung Mütze:

• 5 Luftmaschen häkeln und zum Ring schließen
• 1. Reihe mit 2 Luftmaschen beginnen, dann in den Ring (nicht in die Maschen) 11 Stäbchen häkeln
• 2. Reihe: *2 x 2 Stäbchen in je eine Masche, 1 Stäbchen normal*, ab * wiederholen
• 3. Reihe: *1 x 2 Stäbchen in je eine Masche, 1 Stäbchen normal*, ab * wiederholen
• 4. Reihe: *1 x 2 Stäbchen in je eine Masche, 2 Stäbchen normal*, ab * wiederholen
• 5. Reihe gleichmäßig über die Runde verteilt 4 x 2 Stäbchen in 1 Masche, dazwischen normale Stäbchen
• 6. – 8. Reihe: ohne Zunahmen
• 9. Reihe gleichmäßig über die Runde verteilt 4 x 2 Stäbchen zusammenhäkeln (das geht so: 1. Stäbchen nicht ganz schließen, so dass 2 Schlaufen auf der Nadel bleiben. Erst beim 2. Stäbchen Garn durch alle Schlaufen ziehen) Dazwischen normale Stäbchen häkeln.
• 10. Reihe: 2x abnehmen
• 11. Reihe 2 x abnehmen
• Fäden vernähen.

Schon ist die Mütze fertig. Nun kommt der Bommel.© Die Maschen zum Glück

Anleitung Bommel:

• die Schablone für den Bommel könnt Ihr einfach selber machen
• aus Pappe 2 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 7 cm schneiden
• nun einen Innenkreis, Durchmesser 3,5 cm hineinschneiden. So erhaltet Ihr 2 Pappringe
• beide Pappringe aufeinanderlegen
• in eine dicke Nähnadel 6-8 Fäden, ca. 60 cm lang, einfädeln
• diese von innen um die Ringe legen
• den Ring solange umwickeln, bis er ganz geschlossen ist. Die letzten Fäden dürfen kaum noch durchpassen
• den Ring an den Außenkanten aufschneiden, bis alle Fäden zerschnitten sind
• die Pappscheiben 1 cm auseinanderziehen
• mit einem Faden 3 x umwickeln und zuknoten, Faden lang lassen

Trick: den Bommel kurz über Wasserdampf halten, dann wird er schön bauschig :-)

Befestigung an der Mütze:

• den Faden vom Bommel durch den Luftmaschenring ziehen
• festziehen und von innen mit einigen Stichen an der Mütze festnähen

© Die Maschen zum Glück© Die Maschen zum Glück

Kommentare sind geschlossen.