Seelenwärmer XL | Einfach. Schön!

IMG_20170414_175157

Seelenwärmer XL. Einer, der schön warm hält und ist wirklich einfach zu stricken ist. Dieses Modell wärmt außer den Schultern auch schön den ganzen Oberkörper.

Für kühlere Frühlingsabende und überhaupt. Ideal fürs Binge-watchen von Serien, weil es immer schön einfach geradeaus hoch geht.

IMG_20170414_180850Material:

Ihr braucht:

• 2 Knäuel Zauberball 100, Farbe “Licht im Schacht” von Schoppel Wolle

• 4 Knäuel Kid Mohair Extraklasse, Farbe “Gelbgrün” von Atelier Zitron

• Rundstricknadeln Stärke 4

• Häkelnadel Stärke 3-4

Muster:

Bündchenmuster :

Glatt rechts.
Hinreihe rechts stricken, Rückreihe links

Rippenmuster:

• 4 Maschen rechts, 4 Maschen links stricken
• Rückreihe und alle folgenden Reihen: Maschen stricken wie sie erscheinen.

Anleitung:

• Der Seelenwärmer XL wird doppelfädig mit dem Zauberball und der Kid Mohair gestrickt.
• Er besteht aus 2 breiten Schals, die an den Seiten zusammengenäht werden.
• 138 Maschen aufnehmen
• 6 Reihen glatt rechts im Bündchenmuster stricken.
• Jetzt kommt das Rippenmuster. Hierzu 1 Randmasche abheben, * 4 Maschen rechts, 4 Maschen links stricken. Ab * wiederholen
Mit 4 Maschen links + 1 Randmasche die Reihe beenden.
• Ca. 80 cm stricken, bzw. fast den ganzen Zauberball, und 2 Knäuel Kid Mohair.
Etwas Garn fürs Zusammenhäkeln übrig behalten.

• Den zweiten Teil genauso stricken.

Fertigstellung:

• Die beiden Teile an der langen Seite mit festen Maschen zusammenhäkeln. Das ergibt die Naht, die längs am Rücken verläuft.

• Für die Ärmellöcher jede Seite soweit zusammenhäkeln, dass Platz für das Ärmelloch bleibt.

Der glatt rechts gestrickte Rand kräuselt sich. Das Rippenmuster gibt dem Strickwerk Elastizität. Es schwingt schön.

IMG_20170414_181322

IMG_20170414_180247#1 IMG_20170414_175157Wer möchte, kann die Jacke einfach schön mit einer dekorativen Sicherheitsnadel schließen, oder einfach hineinschlüpfen. :-))

 

Kommentare sind geschlossen.