© Die Maschen zum Glück | Lace Schal Alte Liebe aus Filigran von Atelier Zitron
LustMaschen | Strickprojekte | Anleitungen | Tipps

Konzeptstola | “Heimliche Liebe”

Heimliche Liebe – wer schon einmal auf Borkum war kann ahnen, woher ich meine Inspiration habe: vom Leuchtturm. Ich habe erst einmal eine grobe Skizze gemacht und dann die Garne ausgesucht. Herausgekommen ist ein Lieblingsstück, nicht nur für Nordseefans.

Zugegeben, das Tuch liegt hier schon so lange, ich bekomme keine detaillierte Anleitung mehr hin. Aber als Anregung sollten die folgenden Informationen reichen. Es geht ja nicht um ein korrektes Abbild, sondern um die durchaus abstrahierende Umsetzung einer Idee. Ich möchte inspirieren, selber einmal ein “Lieblingsbild” frei in Maschen umzusetzen.

© Die Maschen zum Glück | Restwolle für Heimliche Liebe, die Konzeptstola

Verwendet wurde die Lace Filigran von Atelier Zitron. Leider in Farben, die zum Teil schon gar nicht mehr im Programm sind. Aber es geht ja auch in diesem Beitrag vorrangig um die Idee und die Vorgehensweise. Oben siehst Du erst einmal die verwendeten Farben.

Und hier geht es weiter mit Inspirationen aus den verschiedenen Teilstücken.

Hier die verschiedenen Teilstücke von links nach rechts:

  • unten geht es los mit blauem Meer in einem großen Wellenmuster. Die Wellen schlagen an den roten Fuß des Leuchtturms (blau und hellrot abwechselnd).
  • Dann geht es los mit den dunkelroten und weißen Backsteinen im Wechsel, für den Korpus des Leuchtturms.
  • Damit es nicht zu langweilig wird sind die weißen Streifen in verschiedenen Rechts-Links-Mustern gestrickt. Die Backsteine kommen immer im gleichen Links-Rechts-Klötzchen-Muster.
  • Nach oben geht es dann im kleinen Wellenmuster in den Himmel mit weißen Wölkchen über (blaue und weiße Streifen abwechselnd).

Und hier noch einmal das komplette Prachtstück.

© Die Maschen zum Glück | Lace Schal Heimliche Liebe aus Filigran von Atelier Zitron