© die Maschen zum Glück | Mohairpullover Froschkonzert
LustMaschen | Strickprojekte | Anleitungen | Tipps

Meisterstück | Froschkonzert

Inzwischen haben die bonbonfarbenen FlauschStrickWerke zumindest BeNeLux erobert. Ein Besuch in Brügge hat es gezeigt. In allen Qualitäten und Preislagen. Tatsächlich bis hin zu Mondpreisen. Da stricken wir doch lieber in 1A Qualität selber.

Bei mir ist es wieder ein Pulli geworden. Wer Teile der Anleitung von “Domburg in Flammen” wiedererkennt – ja, das ist tatsächlich so, die beiden sind sich sehr ähnlich.

Herausgekommen ist ein lässiger Pulli in ganz einfachem Schnitt aus Vorder- und Rückenteil und angenähten Ärmeln. Vom Format etwas oversized und nicht zu lang mit (etwas zu weitem) U-Boot-Ausschnitt. Wichtig: eine deutlich dickere Nadelstärke verwenden, als man sonst tun würde. Das ganze Teil muss sehr fluffig fallen – und wirkt übrigens mit viel Haut am Coolsten. Die breiten Rippen geben beim Tragen ein wenig Form.

Zugegeben – zusammen mit der Meisterstück Mohair von Atelier Zitron habe ich hier auch noch einen hauchdünnen Faden Kidmohair mitlaufen lassen – leider gibt es die Farbe nicht mehr. Macht aber nix, die Meisterstück alleine wirkt auch super. Links die Meisterstück, rechts die Mohair.

Mohair Pullover aus Meisterstück Froschkonzert und KidMohair Extraklasse von Atelier Zitron

Maschenprobe 10 x 10 cm sind circa 9 Maschen und 11 Reihen.

Die Nadelstärke also so dick wählen, dass man das ungefähr hinbekommt (mind. Nadelstärke 6-7, gerne auch 10).

Verstrickte Menge: ca. 500 Gramm für Größe 42/44 (Breite ca. 69 cm, Länge ca. 56 cm, V-Ausschnitt ca. 23 cm)

Auch bei diesem “Schnitt” kann man es sich einfacher machen, wenn man einen Lieblingspulli zugrunde legt. Es kommt hier nicht auf den Zentimeter an, nur die Ärmel sollten unten nicht zu weit werden.

© die Maschen zum Glück | Mohairpullover Froschkonzert
Mohair Pullover aus Meisterstück Froschkonzert und KidMohair Extraklasse von Atelier Zitron

Hier geht es zur Meisterstück im Shop.