© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
LustMaschen | Strickprojekte | Anleitungen | Tipps

Tundra | Winterpullover “Ahoi”

Dicker Winterpullover “Ahoi”. Der Winter kann kommen. Mit diesem Schnellstrick Winterpullover aus der Tundra zauberst du tolle Ergebnisse in kurzer Zeit. Die Tundra von Seehawer Naturfasern ist ein tolles Garn aus reiner Schurwolle, das sich wunderbar verstricken lässt. Auch für alle, die mit dem Stricken erst angefangen haben ergibt sich ein harmonisches Strickbild.

© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
Die Rundpasse mal anders.

Spiralförmige Rundpasse – einfach mal anders

Bei einem dicken Garn, fallen Zunahmen und Abnahmen direkt ins Auge. Hier habe ich bewusst damit gespielt und die Rundpasse spiralförmig gestrickt. Eine genauere Anleitung findest du unten.

© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi

Rippenmuster erzeugen Plastizität. Bei der dicken Wolle habe ich mich auf eine linke Masche nach 9 rechten Maschen beschränkt. Zwischen der Rundpasse dann eine Reihe links als Akzent.

Anleitung Tundra Winterpullover Ahoi

Der Pullover sitzt locker für eine Größe 38. Gesamthöhe 59 cm. 54 cm breit (Umfang 108 cm)

Unten siehst du wie er angezogen aussieht..

Verbrauch:

  • 5x Tundra Marineblau
  • 1x Tundra Preussischblau
  • 1x Tundra Azurblau
  • insgesamt 800g
  • Rundstricknadeln Stärke 9 (Länge 120 und 60)

Arbeitsschritte:

Vorder- und Rückenteil

Sie werden bis zur Rundpasse in einem Stück auf einer Nadeln rund gestrickt

  • 110 Maschen Tundra Marineblau aufnehmen
  • 4 Reihen Bündchenmuster (1 Masche rechts, 1 Masche links, abwechselnd)
  • ab im Grundmuster fortfahren: dann 9 Maschen rechts, 1 Masche links
  • gesamtes Knäuel Tundra Marineblau abstricken
  • dann mit Tundra Preussischblau im Grundmuster fortfahren
  • zum Schluss Tundra Azurblau
  • nicht abketten, auf Nadel stilllegen

Ärmel:

  • pro Ärmel 1 Strang Tundra Marineblau verstricken
  • insgesamt 52 Reihen
  • 22 Maschen aufnehmen
  • 4 Reihen Bündchenmuster
  • 48 Reihen glatt rechts stricken
  • dabei in 9x in jeder 5. Reihe am Anfang und am Ende je 1 Masche zunehmen (40 Maschen, 45 Reihen)
  • 3 weitere Reihen glatt rechts
  • in der letzten Reihe noch einmal nur 1 Masche am Ende zunehmen
  • du hast nun 41 Maschen (damit für die Rundpasse die Gesamtanzahl durch 8 teilbar ist: 110+41+41=192)
  • Ärmelmaschen stilllegen
  • 2. Ärmel genauso stricken
© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi

Rundpasse:

  • alle Teile auf eine Rundstricknadel nehmen
  • ich habe 1 Reihe links gestrickt als Trennung und Akzent
  • Nun die Passe glatt rechts stricken
  • in der 1. Reihe immer 23. und 24. Masche zusammenstricken (von hinten in die Masche stechen)
  • eine Reihe ohne Abnahmen
  • 3. Reihe nun immer die 22. und 23. Masche zusammenstricken
  • eine Reihe ohne Abnahmen
  • 5. Reihe nun 21. und 22. Masche zusammenstricken
  • fortfahren bis es nur noch 40 Maschen sind
    3 Reihen links stricken
  • Maschenlocker abketten
© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
Kragen einfach glatt links
© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
Tundra Winterpullover Ahoi. Kragen kraus rechts

Fertigstellung:

  • Ärmel zusammennähen
  • Pullover für ein paar Stunden fest in feuchtes Tuch wickeln. Dabei darauf achten, dass nichts geknickt wird.
© Die Maschen zum Glück | Tundra Pullover Ahoi
Hier mal angezogen. Entspricht einer Größe 38. Verbrauch 800g