Stulpen und Socken | Strick zwei !

Strick zwei ! Stulpen und Socken ergänzen sich bestens. Die Socken halten maximal warm und luken dekorativ über den Schuhen hervor.  Die Stulpen sind oft meine Rettung für die halbwarmen Pullover im Winter. Unser robustes Ramie-Sockengarn macht in beiden Fällen einen guten Job fürs Wärmen und fürs Auge. Wichtig ist es, bei beidem mit dünnen Nadeln zu arbeiten. Diese Stulpen sind mit 2,5er Nadeln gestrickt. Sie sollten eng anliegen, damit das Muster zur optimal Geltung kommt. Wenn es für Stulpen Größen gäbe, wären die Zopfstulpen im Beispiel unten Größe S.

© Die Maschen zum Glück

Anleitung + Muster für die Stulpen mit dem Zopfmuster:

  • 48 Maschen auf ein Nadelspiel 2,5er Stärke aufnehmen
  • 6 Reihen glatt rechts stricken (ergibt später den Rollrand)
  • 6 Reihen im Bündchenmuster 2 rechts + 2 links
  • ab jetzt 2 links + 6 rechts
  • hierbei in jeder 6. Reihe aus den 6 rechten Maschen einen Zopf stricken
  • solange weiterarbeiten, dass es am Ende 5 Zopfreihen ergibt
  • wieder 6 Reihen 2 links + 6 rechts
  • wieder 6 Reihen im Bündchenmuster 2 rechts + 2 links
  • abschließend 6 Reihen glatt rechts
  • abketten, beim vernähen den Rollrand mit einem Stich fixieren
  • fertig :-)

Die anderen Stulpen ziehen sich weniger zusammen. Mit 56 Maschen passen sie an etwas kräftigere Arme oder , mit dieser Maschenzahl als Steifelstulpen für Kinder .

© Die Maschen zum Glück

© Die Maschen zum Glück

Anleitung und Muster:

  • 48 Maschen auf ein Nadelspiel 2,5er Stärke aufnehmen
  • 15 Reihen im Bündchenmuster: 2 rechts + 2 links
  • Bündchenmuster um 2 Maschen versetzt 4 Reihen stricken

Eigentliches Muster beginnt:

  • Bündchenmuster wieder um 2 Maschen versetzen:
    dabei in der 1. Reihe statt 2 rechts: 1 Umschlag + 2 Maschen rechts zusammenstricken
  • 3 Reihen wie Bündchenmuster
  • Diese 4 Reihen wieder um 2 Maschen versetzt wiederholen
  • 7 mal den Rapport stricken
  • 15 Reihen Bündchenmuster unversetzt
  • 4 Reihen glatt rechts für den Rollrand
  • abketten, beim vernähen den Rollrand mit einem Stich fixieren
  • fertig :-)

© Die Maschen zum Glück

Die Socken sind klassisch mit Ferse und Spitze gearbeitet und von oben gestrickt. Eine genaue Anleitung wäre zuviel für den Blog.